Endorsing the wireless battlemesh
Freiwillige Spenden - Support FunkFeuer
Montagstreff Folien
Language:
Suche:


Pr�ambel

Mittlerweile gibt es viele Community-Netzwerke, diese sind jedoch geographisch und sozial voneinander getrennt und bilden kein zusammenh�ngendes Netzwerk. Dieses Dokument ist ein Ansatz (Versuch), diese Netzwerkinseln miteinander zu verbinden, indem es die minimale, grunds�tzliche Vorlage f�r ein "Peering"-Abkommen (Verbindungsabkommen, B�ndnisabkommen) zwischen den Eigent�mern individueller Netzwerkknoten liefert: das PicoPeeringAgreement (PPA).

Das PPA ist eine formalisierte Beschreibung der Verbindung zwischen zwei Netzwerk-Instanzen (peers). Eigent�mer einer Netzwerkinfrastruktur machen von ihrem Eigentumsrecht gebrauch, indem sie ihr Einverst�ndnis daf�r geben, einen Teil ihrer Infrastruktur f�r den freien Datenaustausch �ber ihr Netzwerk bereitszustellen.

Das PPA wird auf picopeer.net von einer Gruppe Freiwilliger aus verschiedenen L�ndern der Welt gepflegt (maintained). Es soll als Vorlage f�r weitere Kleinst-Verbindungsabkommen und Vertr�ge dienen.


Vereinbarung


1. Freier Transit

Der Eigent�mer best�tigt, freien Transit �ber seine freie Netzwerkinfrastruktur anzubieten
Der Eigent�mer best�tigt, die Daten, die seine freie Netzwerkinfrastruktur passieren, weder st�rend zu beeintr�chtigen noch zu ver�ndern.

2. Offene Kommunikation

Der Eigent�mer erkl�rt, alle Informationen zu ver�ffentlichen, die f�r die Verbindung mit seiner Netzwerkinfrastruktur notwendig sind.
Diese Information soll (muss?) unter einer freien Lizenz (free licence) ver�ffentlicht werden.
Der Eigent�mer erkl�rt, erreichbar zu sein und wird dazu wenigstens eine E-Mail-Adresse bekanntgeben.

3. Keine Garantie (Haftungsausschluss)

Es wird keinerlei garantierter Dienst (Betrieb, Service) vereinbart. (Es gibt keine Garantie f�r die Verf�gbarkeit / Qualit�t des Dienstes.)
Der Dienst (Betrieb, Service) wird ohne Gew�hr bereitgestellt, ohne Garantie oder Verpflichtung jedweder Art.
Der Dienst (Betrieb, Service) kann jeder Zeit ohne weitere Erkl�rung beschr�nkt oder eingestellt werden.

4. Nutzungsbestimmungen

Der Eigent�mer ist berechtigt, eine akzeptierbare Benutzungsrichtlinie (use policiy) zu formulieren.
Diese kann Informationen �ber zus�tzlich (neben den grunds�tzlich) angebotene Dienste enthalten.
Dem Eigent�mer steht es frei, die Richtlinie selber zu formulieren, so lange diese nicht den Punkten 1 bis 3 dieser Vereinbarung widersprechen (siehe Punkt 5).

Begriffserkl�rungen

Eigent�mer: Der Eigent�mer verf�gt �ber das Recht, seine Netzwerkinfrastruktur zu betreiben und einen Teil ihrer Funktionalit�t f�r das freie Netzwerk (FreeNetwork) bereitzustellen (zu stiften, zu spenden).
Transit: Transit ist der Austausch von Daten in ein Netzwerk hinein, heraus oder durch ein Netzwerk hindurch.
Freier Transit: Freier Transit bedeutet, dass der Eigent�mer weder Geb�hren f�r den Transit von Daten erhebt, noch die Daten ver�ndert.
Freies Netzwerk: Das Freie Netzwerk ist die Summe der miteinander verbundenen Hard- und Software, dessen Anteil f�r den freien Transit vom Eigent�mer dieser Ressourcen zu Verf�gung gestellt wird.
Der Dienst: Der Dienst (Betrieb, Service) besteht aus freiem Transit und zus�tzlichen Diensten.
Zus�tzliche Dienste: Im Sinne des PPA ist ein Zus�tzlicher Dienst alles war �ber freien Transit hinaus geht. Zum Beispiel die Bereitstellung eines DHCP-Servers, WEB-Servers oder Mail-Servers.

Das PPA soll nach vereinbarten Standards in maschinenlesbarer Form in Community-Node-Datenbanken (nodeDBs) eingebaut werden, um die automatische Vernetzung solcher Knoten (Nodes) zu erm�glichen.


Copyright

http://www.picopeer.net/


Version

1.0


 

Home | Regionen | Services | Links | Sitemap
Der Inhalt dieses Websites ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.