Endorsing the wireless battlemesh
Freiwillige Spenden - Support FunkFeuer
Montagstreff Folien
Language:
Suche:


Die maximale Windlast welche eine Antenne (v.a. deren Halterung) aushält ist normalerweise in deren Produktunterlagen zu finden. Darauf sollte sehr geachtet werden! Wir hatten bereits selbst das zweifelhafte Vergnügen bei den Stürmen im Herbst letzten Jahres den Mast am Knoten VIVI flach vor zu finden. Die Windlast welche zum Beispiel auf einem Masten mit 3 Sektor Antennen auftritt wenn Orkanböhen hinein wehen sollte man wirklich ernst nehmen.

 

Literatur dazu:

Loidiller, Manfred

Sicherheitsanforderungen für Antennen und Kabelnetze

ISBN 3-8007-2784-6

 

Senk, Gerhard

Referatensammlung Türme, Maste, Schornsteine aus Stahl

DIN, Deutsches Institut für Normung e.V., Beuth, 1992

ISBN 3-410-12780-1

 

 

Stahl- & Eisenware (Mast, etc.) u.a. erhältlich bei:

Posamentir

Richard Schmid

 

Altmetall Dealer (oft super für bastler stücker'ln)

Martzak-Görike

Kogler-Hübl Schrottverwertung GmbH

 

fuer die Mast-Dimensionierung sehr hilfreich:

de.wikipedia.org/wiki/Widerstandsmoment

de.wikipedia.org/wiki/Streckgrenze

scienceworld.wolfram.com/physics/DynamicPressure.html

www.fluidmech.net/jscalc/cdinfo0.htm

www.fluidmech.net/jscalc/cdre01.htm

en.wikipedia.org/wiki/Drag_coefficient

de.wikipedia.org/wiki/Luftwiderstand

de.wikipedia.org/wiki/Dichte_%28Physik%29

 

 


 

Home | Regionen | Services | Technik | Links | Sitemap
Der Inhalt dieses Websites ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.