Endorsing the wireless battlemesh
Freiwillige Spenden - Support FunkFeuer
Montagstreff Folien
Language:
Suche:


Funkfeuer Wien Generalversammlung

Die ordentliche Generalversammlung 2104 unseres Vereins 'Funkfeuer Wien' findet statt am

Montag, 05.05.2014 um 18:00 Uhr im

Gebirgsverein Lerchenfelder Strasse 28,  4. Stock A-1080 Wien 

Wir laden alle MitgliederInnen ein, an der Generalversammlung teilzunehmen und freuen uns über zahlreichen Besuch.



Tagesordnung GV 2014 als PDF

Tagesordnung_GV2014.pdf   109 K
Stimmrechtuebertrag_GV2014.pdf   59 K


VDS bei Funkfeuer?

Die mit 1. 4. 2012 in Österreich gesetzlich eingeführte Verpflichtung zur Vorratsdatenspeicherung gilt nicht für Funkfeuer (da wir nicht bei der RTR registrierungspflichtig sind) und hat daher keine Auswirkungen auf den Verein. Allerdings möchten wir zu bedenken geben, dass die VDS sowieso jeden, der ein Mobiltelefon und die üblichen Mobilfunker verwendet, eben genau dort trifft.


Statt ich will ins Netz - wir sind das Netz


Was?

Frei

FunkFeuer ist ein freies, experimentelles Netzwerk in Wien, Graz, der Weststeiermark, in Teilen des Weinviertels (NÖ) und in Bad Ischl. Es wird aufgebaut und betrieben von computerbegeisterten Menschen. Das Projekt verfolgt keine kommerziellen Interessen.

Offen

FunkFeuer ist offen für jeden und jede, der/die Interesse hat und bereit ist mitzuarbeiten. Es soll dabei ein nicht reguliertes Netzwerk entstehen, welches das Potential hat, den digitalen Graben zwischen den sozialen Schichten zu überbrücken und so Infrastruktur und Wissen zur Verfügung zu stellen. Teilnahme Zur Teilnahme an FunkFeuer braucht man einen WLAN Router (gibt's ab 60 Euro) oder einen PC, das OLSR Programm, eine IP Adresse von FunkFeuer, etwas Geduld und Motivation. Auf unserer Karte ist eingezeichnet, wo man FunkFeuer schon überall (ungefähr) empfangen kann (bitte beachte, dass manchmal Häuser oder ähnliches im Weg sind, dann geht's nur über Umwege).

Wir bauen uns unser Netzwerk selber!


WIE?

Eine Einführung gibts als PDF-Datei (Danke Andreas!)
Die ersten Schritte werden im wiki erläutert.

 

 

Ein Video von Funkfeuer Bad Ischl erklärt die Grundideen sehr anschaulich

 

 

(Schröckelsberger/Jankowski, 28 Minuten, deutsch, 2009).
Lizenz: Creative Commons by-nc-nd

 

 

Siehe auch die Geschichte von Funkfeuer .

 

 

 


Warum?

Darum!

 

Armin Medosch hat die Theorie der freien Netze sehr gut analyisiert und sogar ein Buch darüber geschrieben.

 


Cooles Projekt, wie kann ich helfen?

Vielseitig! wir sind ein kleines Team und können JEDE Unterstützung gebrauchen.

Tritt einfach mit uns in Kontakt. Es gibt verschiedene Arbeitsgruppen. Die meiste Kommunikation verläuft über die Mailinglisten.


Sponsoren:

nessus.at


 

Home | Regionen | Services | Technik | Links | Sitemap
Der Inhalt dieses Websites ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.